Ganz neues Ausguck-Gefühl

Die Unsrigen haben uns in letzter Zeit ja eine ganze Menge zugemutet. Hier waren ständig fremde Leute im Haus, es hat gestunken wie Harry, und wir durften nicht mehr überall herumlaufen, wie wir wollten. Ein paar Tage lang ging das so. (Nee, eigentlich ein paar Wochen, ich rede jetzt mal nur von unserem Flur!)

Nachdem unser Ausguck-Flur vorn vorher so aussah:

dunklerFlur

… mit ziemlich dunklem Holz an den Wänden, sieht er nun so aus, schön weiß und hell!
Der blöde Geruch ist mittlerweile auch wieder verschwunden – Gott sei Dank! Das war für unsere Nasen gaaaanz schlimm!

Und so können wir unsern Lieblings-Ausguck-Platz nun wieder genießen!

Emma-Paul-Treppe-Flur-2014

Aber ich geh auch gern mal woanders gucken. Oben nämlich.

Gurt-Gardine-Flur-oben2014_1728

Ja, da staunste, was?

Gurt-Gardine-Flur-oben2014_1729

Da kann ich durch die Balkontür draußen viel mehr von der Straße überblicken!
So hab ich immer schön alles im Griff, was vor unserem Haus passiert! *wedel*

2 thoughts on “Ganz neues Ausguck-Gefühl

  1. wuff wuff Emma und Paul
    wir sind ganz und gar eurer Meinung, es geht nichts über einen anständigen Ausguck!! Eurer ist wirklich traumhaft.
    WIR haben unseren besten Platz abgeben müssen, weil unsere Spassbremse der Meinung ist, wir hätten uns rüpelhaft benommen, wenn unsere Freunde vorbei gingen.. pf.. pf.. nicht mal freudig grüssen darf man über die Gasse..

    wedel wedel wedel
    Hayka und A-Yana

  2. Hi Hayka und A-Yana,
    na, wir haben ja laaaange nix mehr von einander gehört. Das liegt vermutlich daran, dass das Frauchen mehr bei Facebook als in Blogs herumturnt.
    Ja, unser neuer Ausguck gefällt uns auch ausgesprochen gut. *wedel_wedel*
    Mist, dass eure „Spassbremse“ so pingelig ist. Redet doch nochmal mit ihr!
    Es grüßen euch
    Emmahund & Paulemann!

Comments are closed.