Ich kann auch ruhig

Nee, nee, ich bin nicht nur eine wilde Hummel, ich kann auch ruhig …

Kein Wunder, zwischendurch muss ich ja auch mal schlafen.
Aber ich krieg das ganz genau mit, wenn dann alle sagen: Ach, wie süüüüß – und sowas …

Gestern hab ich mir beim Toben mit der Emma ganz feste den Kopf gestoßen. Manno, tat das weh! Alle haben hier einen Schreck bekommen, als es zuerst knallte und ich dann ordentlich gebrüllt habe. Bin aber auch so richtig mit Karacho unter einen kleinen Tisch geschossen, um mich vor Emma in Sicherheit zu bringen.
Alle sind gleich zu mir hin, haben mich befühlt und gestreichelt und beruhigt.
Ja, und dann war der Schmerz ganz schnell wieder weg.

Mein neues Frauchen hat mir erzählt, dass es der Emma auch schon mal so gegangen ist, als sie klein war. Da hatte die eine gaaanz dicke Beule am Kopf.
Hier, schaut mal – so sah das damals bei der aus:

-> Zack – Beule

Bei mir ist aber nix weiter passiert. Alles klar am Kopf, und auch sonst …

One thought on “Ich kann auch ruhig

  1. Ein hinreißendes Kerlchen…das ist ja auch eine aufregende Zeit für so einen kleinen Kerl sich an die neue Umgebung zu gewöhnen! Da kann es schon mal zu Kollateralschäden kommen…
    Emma war ja auch ein Zuckerschnütchen als sie klein war, der Anblick der Beule sieht ja gefährlich aus!
    LG
    Sisah

Comments are closed.