Boh …

… ist das heiß heute!

EmmaFelixGarten Aug09011

Nee, da hab ich keine Lust auf draußen, da leg ich mich lieber im kühlen Haus nochmal ab …

EmmaFelixGarten Aug09005

Der Felix scheint auch ganz schön geschafft, obwohl der es ja eigentlich gern warm mag, …

EmmaFelixGarten Aug09004

… aber heute ist es ihm – glaube ich – auch ein bissel zu dolle …

3 thoughts on “Boh …

  1. Schön, wieder etwas von dir zu hören, Emma. Deine „Patentante“ hat jetzt auch wieder einen Sammy an ihrer an ihrer Seite….schau mal nach. Und für die unerträglich heißen Hundstage sollte dein Frauchen dich eigentlich ausnahmsweise mal in den Teich lassen….
    LG
    Sisah und Sammy (de Luxe)

  2. Ah, endlich postet Emma wieder mal etwas! PRIMA
    Lustig finden wir, dass Emma den Hintern auf den Teppich legt. Hayka legt den Kopf auf den Teppich und den Hintern ins Kühle. :-))

    Guten Morgen Ulrike
    Ich wollte auch schon mal bei dir reklamieren, weil sich bei Emma so gar nichts mehr tut!
    Ja, manchmal muss man eben die Adresse ändern, wenn man ungebetene Besucher ausladen möchte.

    Habe ich dir erzählt, warum ich so plötzlich einen Zweithund wollte?
    Letzten Winter, als man bei Hayka den Grund ihrer Gesundheitsstörung suchte, hatte ich plötzlich Panik, dass ich mal ohne Hund dastehen könnte. Das möchte ich auf gar keinen Fall.
    (Das Problem hat sich ja dann zum Glück durch ziehen von 6 defekten Zähnen erledigt, Hayka ist wieder topfit)
    Jedenfalls geht es in meinem und Haykas Alter grad nochmals mit einem Welpen. Da ich nur einen selber erzogenen Hund möchte, kommt NUR ein Welpe in Frage.
    Es ergibt sich jetzt, dass ich für einige Jahre 2 Hunde habe. Da gibt es Vorteile, aber auch Nachteile.
    Vorteil ist, dass der junge Hund vom älteren lernen kann. Bei Hayka als Vorbild ist das prima, denn sie ist einfach SUPER.
    Nachteil ist, dass es SEHR anstrengend ist. Auf dem Spaziergang beide im Auge zu behalten ist recht happig und benötigt ordentlich starke Nerven.
    Auch das sehr innige Verhältnis zum Einzelhund löst sich leider etwas auf.
    Einen ordentlichen Haushalt zu führen ist auch fast nicht möglich. Während ich dem einen Hund die Pfoten reinige, dreht der andere schon mal eine Runde durch die Wohnung.
    u.s.w. u.s.w.

    Ich hatte schon recht, als ich früher immer aus Vernunftgründen gegen einen Zweithund war.
    Ich hoffe, dass meine Planung aufgeht und die gegenwärtigen Strapazen sich lohnen. Es dauert ja etwa 3 Jahre, bis ein Junghund die Regeln einigermassen zuverlässig einhalten kann.

    Natürlich gibt es viele lustige Situationen mit der kleinen Ayana. Aber auch viel Verantwortung, denn ich möchte nicht, dass mir die Zügel entgleiten und die Hundis machen was sie wollen.

    Momentan machen beide einen Hitzeschlaf. Während die Temperatur draussen langsam gegen 30 Grad steigt, geniessen wir die Kühle im Haus.

    Danke also für deinen Besuch und die lieben Kommentare.
    Herzliche Grüsse, Trudy

Comments are closed.