Doofe Spam-Kommentare

Habt ihr es noch nicht gemerkt, ihr doofen Kommentar-Spammer, dass von eurem Geschreibsel hier nie etwas zu sehen ist? Ihr könnt euch also die Mühe sparen, mir eure komischen Internetadressen und dummes Zeugs in mein Blog zu schreiben. Ihr kommt ja doch nicht damit durch, denn ich hab da etwas, das passt gut auf mich und mein Blog auf …

*wedelwedel_und_eine_lange_Nase_für_euch*

3 thoughts on “Doofe Spam-Kommentare

  1. Hi Aiko,
    ich wollte dir gerade einen Kommentar in dein Blog schreiben, aber bei dir kann man ja nur mit einem Google-Konto kommentieren. Warum hast du die Funktion „Name“ nicht eingeschaltet? Ein Google-Konto habe ich leider nicht.

    Hier setz ich dann rein, was ich dir schreiben wollte:
    Das hast du aber schön erzählt, lieber Aiko, und ich bin froh, dass du nicht so ein Katzen-Allergiker wie dieser Mischling bist. (Ist das übrigens der, der da auf dem Foto neben deiner Bank sitzt?)
    Wenn so einer z.B. meinem Felix etwas tun würde, dann kriegte der es aber mit MIR zu tun, das sag ich dir.
    Du dürftest natürlich gern in meinen Garten kommen …
    Wuff – deine Emma

    Also wenn du willst, dass ich dir was ins Blog schreibe, muss unter dem Kommentar-Kästchen auch „Name“ stehen, sonst gehts nicht …

    Emma

Comments are closed.