Ich hasse sie …

… – die Fliegenklatsche!

fliegenklatsche1

Sie macht immer so einen lauten Knall, und ich mag es nicht, wenn es laut knallt. Deshalb hab ich auch vor Türen Angst, denn die knallen auch manchmal ganz laut. Frauchen sagt, das kommt vom Wind und vom „Durchzug“ (?), den sie hier dauernd macht, damit es im Haus schön kühl bleibt bei dieser Hitze.
Die Hayka hat mich gerade auf das Thema „Fliegenklatsche“ gebracht, denn ihr geht es mit diesem Teufelsteil genauso, und bestimmt gibt es eine Menge Hunde-Kumpels, die Fliegenklatschen auch nicht mögen. Ja, da bin ich sicher.

Da lob ich mir doch dieses Ding hier. Das macht die Fliegen auch tot, sagt der Michi-Papa, aber mit Batterien und Strom, und die ist immer gaaaanz leise. Es knistert und funkelt nur ein bisschen, wenn er eine damit erwischt hat.

fliegenklatsche2

Das Einzige, was mich jedes Mal ein bisschen verwirrt, ist die Herumfuchtelei mit diesem Ding. Dann denk ich immer, er will mich damit hauen. Aber Michi und hauen – eigentlich müsste ich es wissen – das passt ÜBERHAUPT nicht zusammen. Frauchen meint, vielleicht muss ich dabei immer an mein früheres Leben auf Lanzarote denken, vielleicht bin ich dort mal gehauen worden. Sie kann sich nicht vorstellen, dass man in der Tötungsstation sehr nett mit mir umgegangen ist. Erinnern kann ich mich daran natürlich nicht mehr, denn ich war damals ja fast noch ein Baby …

Die Fliegen, die hier im Augenblick herumschwirren, finde ich zwar auch total nervig (die kitzeln immer so), aber mir ist am liebsten, wenn ich sie selber fangen kann. Das kann ich nämlich auch. *wedelwedel*

5 thoughts on “Ich hasse sie …

  1. Hi schöner Tali,
    der Michi-Papa sagt, dass er das Tot-Mach-Teil vor ein paar Jahren irgendwann mal geschenkt bekommen hat, aber er sagt auch, dass er sowas neulich auch irgendwo in einem Laden gesehen hat. Nur weiß er nicht mehr, ob das bei Obi oder bei PLUS war …
    Da kommen jedenfalls Batterien rein, und wenn man eine von diesen frechen Fliegen totmachen will, muss man einen Knopf am Griff drücken. Dann leuchtet ein kleines grünes Lämpchen auf (das ist auch am Griff), und wenn er DANN mit dem Drahtgitter eine Fliege erwischt, dann knisterts, und aus ist es mit der Fliege. Ich habs selbst gesehen. *wedel*

  2. Duhuuu…. Emma? Magst du mal deinen Michi-Papa fragen, wie diese Knister-Fliegen-Tod-Mach-Maschine funktioniert? Schaltet man die ein vor Gebrauch? Tut das an den Pfoten weh, wenn man denn dann dagegen kommt? Wo hat deine Famile sie her?

    Liebe Grüße, Tali 🙂 !

  3. 🙂 liebe Emma, ich fang die Fliegen auch am liebsten selbst. Neulich im Auto die – hab ich sofort erwischt und draufgebissen. Frauchen hat vor sich hingebrummelt und die zermatschte Fliege nach draussen geworfen.

    Fliegenklatschen kenn ich allerdings nicht .. aber Frauchen sagt, sie kennt das von ihren Großeltern, die hatten immer mehrere.

    Wenn’s knallt – das mag ich aber auch gar nicht leiden – dann will ich immer gleich ins Auto, denn das ist schließlich am sichersten 🙂

    *wedelwedel* und Nasenstubser für dich, und vom Frauchen liebe Grüsse an deine Futterfee 🙂

    das Monsterchen

  4. Oh, das habe ich noch vergessen, gerade hat es köstliche 4 mm Regen gegeben. Das meiste davon, als wir auf dem Spaziergang waren! Klatschnass sind wir geworden. Und ein Temperatrusturz, dass ich ans Heizen denke! Tagelang 30 Grad und jetz nur noch deren 21.
    Aber der Himmel klart bereits wieder auf. Ich benötige aber noch VIEL mehr Regen.

  5. Jaaa, einverstanden, ihr Hundis sollt die Fliegen fangen, dann müsste ich nicht immer wieder die Fliegenklatsche suchen!
    Dies meint Trudy

Comments are closed.